Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Oberseminar Anwendungen und Entwicklungen im Bereich der aktiven Lärmkompensation - SS 2018

Aktuelles

Das Seminar wird aktuell durchgeführt.

 

Seminarthema

Die aktive Lärmkompensation (engl. Active Noise Cancellation, ANC) ist eine bereits weit verbreitete Methode, bei welcher akustische Störungen mithilfe gezielter Gegenstörungen ausgelöscht werden (destruktive Interferenz). In Analogie werden am Arbeitsgebiet Bordsysteme aktive Verfahren zur Gegenkopplung elektromagnetischer Störungen entwickelt und erforscht.

Im Rahmen des Oberseminars soll ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der aktiven Lärmkompensation für verschiedene Anwendungen geschaffen werden, welche beispielsweise Kopfhörer, Abgasschalldämpfer und ganze Passagierräume umfassen. Dazu ist eine Recherche zu der jeweiligen Anwendung, der grundlegenden Theorie und der Realisierung vorgesehen, welche eine grundsätzliche Bewertung der Potenziale ermöglichen soll. Für die Übertragung der Methoden auf die aktive Gegenkopplung von elektromagnetischen Störungen werden spannende Einblicke und Anregungen erwartet.

 

Die folgenden Anwendungen sind vorgesehen:

  • Abgasschalldämpfer
  • Automotoren
  • Passagierräume
  • Schalldämmung von Fenstern
  • Netztransformatoren
  • Kopfhörer

 

Organisatorisches

Das Seminar richtet sich an Studierende der Master-Studiengänge:

  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Informatik

 

Das Seminar soll interessierten und motivierten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit bieten, sich in ein vorgegebenes Thema einzuarbeiten, und die Präsentation der Ergebnisse in Form eines Vortrags zu üben.

Die Seminarvorträge und Ausarbeitungen können in deutscher oder englischer Sprache präsentiert und geschrieben werden.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze werden verlost.

Weitere Informationen erhalten Sie am Arbeitsgebiet Bordsysteme.



Nebeninhalt

Kontakt

M. Sc. Andreas Bendicks
Wissenschaftlicher Angestellter
Tel.: 0231 755-3033